calenderbild
calenderbild

tl_files/trendsetter.png

 

tl_files/internet.png

Zur Virtuellen Tour!

Hier geht es zur Virtuellen Tour!

 


Webcam Kitzbühler Horn

 

Hundeparadies

 

tl_files/online-buchungshotline_neu.png

Wichtige Tipps für den Hundehalter für die Alm

 

  • Zecken: In der Höhe von 1200 m sind Zecken selten. Über einer Seehöhe von 1450 m kommen diese nicht mehr vor.

 

  • Zäune: Schon vor vielen Jahren wurden auf den meisten Almen am Kitzbüheler Horn Stacheldrahtzäune durch Elektrozäune ersetzt, damit für Mensch und Tier keine Verletzungsgefahr mehr möglich ist. Ein Kontakt mit dem Elektrozaun ist zwarunangenehm, aber ungefährlich.

 

  • Kühe: Bei Kühen mit Kälbern raten wir grundsätzlich zur Vorsicht. Da bei einigen Jungkühen der Mutterinstinkt stark ausgeprägt ist, empfehlen wir in solch einer Situation generell Hunde an die kurze Leine zu nehmen und rasch durchzugehen.